Schollene an der Havel
Willkommen in Schollene
  HOME  |  KONTAKT |  IMPRESSUM  
Anzeige

Der Mond kocht

traditionelle Treibjagd im November
(Jagdgemeinschaft, 09.11.2013)

Am Samstag hatten die Reviere Schollene 4 und 5 zusammen mit Manfred Loer und Hubert Aselmeyer zu einer Ansitz- Drückjagd geladen. Gejagt wurde in der Eigenjagd Loer, in der Eigenjagd Aselmeyer und im Gebiet der Pächtergemeinschaft Schollene.

Rund 70 Jäger und 30 Treiber nahmen daran teil. Aufgrund des starken Windes und weil weniger Wild als erhofft da war, fiel die Strecke diesmal nicht so groß aus. Erlegt wurden 1 Stück Muffelwild, 1 Stück Schwarzwild, 3 Stücken Rehwild und ein Waschbär. Beim anschließenden Jagdgericht in der Lehmkuhle wurden die Vergehen während und rund um die Jagd von Richter Jörg Riese und seinen Helfern Ingo Schmidtke, Renè Bauz und Engelbert Schmitte ausgewertet. Aber auch drei Jungjäger Ulf Thiem, Tom Aselmeyer und Paul Henschke wurden hier offiziell zu Jägern geschlagen. Manfred Ruschka wurde für seine langjährige Bejagung von Raubwild wie Marder, Mink und Waschbär mit Fallen und die Tips und Tricks, die er dabei an andere Jäger weiter gibt, geehrt. Zur Ehrung bekam er eine Waschbärmütze.

» zurück


 © 2008 -2015 Christian Koch - Büro f. Medien  | Letzte Aktualisierung am 15.06.2012 | CMS Orpheus |  Heute ist der 24.06.2017  | 385391 Besucher