Schollene an der Havel
Willkommen in Schollene
  HOME  |  KONTAKT |  IMPRESSUM  
Anzeige

Der Mond kocht

Aktuelles aus Schollene
Viele Hände haben beim Arbeitseinsatz in Schollene zugepackt. Der Förderverein „Lebendiges Schollene“ hatte dazu aufgerufen.
(Volksstimme)
Rund 30 Bewohner der Gemeinde hatten sich am Morgen am Gerätehaus der Feuerwehr getroffen. Von hier aus schwärmten sie an verschiedene Einsatzorte aus. Beispielsweise an den Havelstrand. Der Wasserstand erlaubte zwar nur beschränkte Aufräumarbeiten, aber dennoch wurde einiges geschafft. Auch mit Hilfe eines Quads, der eine Egge hinter sich spannte und so den großen Strandbereich gut reinigte und glättete. Nun kann Badewetter kommen.

» weiter lesen

(22.05.2017)

Zum Mekka der Technikfans wurde am Sonnabend der Festplatz in Schollene. Dutzende Oldtimer gaben sich ein Stelldichein
(Volksstimme)
Allein 70 Zweiräder waren auf dem Schollener Festplatz vorgefahren, berichtete Organisator Ron Koch, welcher das zweite freie Oldtimer-Treffen in der Seegemeinde im Auftrag des Heimatvereins vorbereitet hatte.

» weiter lesen

(09.05.2017)

Schlüsselübergabe in der Bibliothek
(Volksstimme)
24 Jahre stand Regina Franke zwischen den Regalen der Schollener Bibliothek, nun übergibt sie den Schlüssel an Nachfolgerin Gerhild Probst.

» weiter lesen

(27.04.2017)

Das Therapiehaus am Wall in Schollene öffnete am Dienstag seine Türen
(Volksstimme)
Etliche Schollener spazierten und radelten bei frühlingshaften Wetter raus an das Haus am Wall am Ortsrand Richtung Havel. Denn das hatte wieder seine Türen geöffnet. Die Besucher gewannen einen Einblick in die therapeutische Arbeit von Brigitte Röker und Susanne Alisch mit den Bewohnern der GIW-Wohnanlage.

» weiter lesen

(05.04.2017)

Schollene liegt nun im Sternenpark
(Volksstimme)
Der brandenburgische Naturpark Westhavelland grenzt an die Seegemeinde Schollene, im September 2014 wurde hier der erste Sternenpark Deutschlands ins Leben gerufen. Die Schollener Gemeinderäte standen dem Projekt, was ihnen im Sommer des Vorjahres vorgestellt worden war, offen gegenüber.

» weiter lesen

(05.04.2017)

Jörg Wartke wird neuer Schollener Bürgermeister.
(Volksstimme)
Mit 55,6 Prozent der Stimmen hat er sich bei der Stichwahl gegen Uwe Engel durchgesetzt.

» weiter lesen

(20.03.2017)

Mit eigenem Atelier erfüllt sich ein Traum
(Volksstimme)
Kunst und die Arbeit mit Kindern miteinander verschmelzen zu lassen, ist Erfüllung, die Susanne Woltersdorf jetzt gefunden hat. Mit einem eigenen Atelier verwirklicht Susanne Woltersdorf, die ihre Bilder mit Annah Mo signiert, nun ihren Lebenstraum.

» weiter lesen

(01.03.2017)

Bürgermeisterwahl: Kopf-an-Kopf-Rennen
(Volksstimme)
Uwe Engel und Jörg Wartke müssen in die Stichwahl. Keiner der drei Bewerber um das Bürgermeisteramt hat die absolute Mehrheit erreicht. Die Stichwahl findet am 19. März statt.

» weiter lesen

(27.02.2017)

Schollener bauen selbst einen Spielplatz
(Volksstimme)
Mit neuem Vorstand startet der Verein „Lebendiges Schollene“ ins neue Jahr. Das bringt mit dem Spielplatz ein großes Projekt mit sich.

» weiter lesen

(16.02.2017)

Vorstellung der Bewerber zum Bürgermeister
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Die drei Bewerber Benjamin Kirchner, Jörg Wartke und Uwe Engel wurden vom Gemeindewahlausschuss bestätigt.
Die Vorstellung der Bewerber erfolgt am Donnerstag, den 16.02.2017, um 18.00 Uhr im Speisesaal der ehemaligen Grundschule.

(08.02.2017)

Am 26. Februar wählen die Einwohner der Gemeinde Schollene einen neuen Bürgermeister.
(Gemeindeverwaltung Schollene)

» weiter lesen

(06.02.2017)

Erster Überblick ist verschafft
(Volksstimme)
Die ersten Tage als Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde liegen hinter Steffi Friedebold. Der Volksstimme gab sie ihr erstes Interview.

» weiter lesen

(17.01.2017)

Wahlkrimi bei der Stichwahl Verbandsgemeindebürgermeister Elbe-Havel-Land: Knapp setzt sich die Herausforderin Steffi Friedebold durch.
(Volksstimme)
Mit 51,6 Prozent der Stimmen hat sich Steffi Friedebold knapp gegen Amtsinhaber Bernd Witt (48,4 Prozent) durchgesetzt. Er muss seinen Schreibtisch räumen, der Amtswechsel erfolgt zum 14. Januar.

» weiter lesen

(07.11.2016)

BÜRGERMEISTERWAHL: Friedebold und Witt müssen in die Stichwahl
(Volksstimme)
Amtsinhaber Bernd Witt (parteilos) aus Schönhausen und Steffi Friedebold (parteilos) aus Ferchels, ehrenamtliche Bürgermeisterin der Mitgliedsgemeinde Schollene erhielten die meisten Stimmen und müssen nun in die Stichwahl. Bernd Witt erhielt laut vorläufigem Endergebnis 38,8 Prozent der Stimmen, Steffi Friedebold 23,7.

» weiter lesen

(24.10.2016)

Spendenaktion für Spielplatz
(Volksstimme)
Einen Spielplatz - den wünschen sich die Schollener Kinder schon lange. Gemeinde und Förderverein starten eine Spendenaktion. Die Einweihung des Kindergartens war eine gute Gelegenheit, auf die Aktion aufmerksam zu machen.

» weiter lesen

(27.09.2016)

Schollener Rat widersetzt sich Steuerzwang
(Volksstimme)
Entgegen der Empfehlung des Kämmerers erhöht der Schollener Rat die Steuern nur um 20 statt der nötigen rund 50 Prozentpunkte. Damit riskiert die Gemeinde, dass der Haushalt nicht genehmigt wird.

» weiter lesen

(29.08.2016)

Der Neuwartenslebener Christian Koch hat sein zweites Buch herausgebracht.
(Volksstimme)
Als Mediengestalter verdient Christian Koch in Neuwartensleben seine Brötchen. Aber er „gestaltet“ nicht nur Medien, sondern er schreibt sie auch. Kurzgeschichten und Gedichte entspringen seinen Gedanken. Die hat er schon in zwei Büchern in der Reihe „Mondgeflüster“ zusammengestellt.

» weiter lesen

(22.08.2016)

Ein Schollener Junge geht seinen Weg
(Volksstimme)
Danilo Martschinkowski ist mit seinen 15 Jahren bereits in der Regionalliga Nordost bei Energie Cottbus angelangt. Sein Ziel: mit der B-Jugend-Vertretung den Aufstieg in die Bundesliga zu schaffen.

» weiter lesen

(17.08.2016)

Der Schollener Festplatz war am Sonnabend Treffpunkt für Freunde historischer Fahrzeugtechnik.
(Volksstimme)
Die Resonanz war beachtlich: Zu sehen waren um die 60 Motorräder, 10 Mofas, 25 Traktoren, vier Kübelwagen sowie zwei Oldtimer-Autos. Mit vier Ackerschleppern kamen die Treckerfreunde aus Wulkau, mit dabei war auch der Rathenower Oldtimer-Stammtisch.

» weiter lesen

(09.05.2016)

Blau-Weiß müht sich um Nachwuchs
(Volksstimme)
Auch wenn es nicht viel Nachwuchs gibt, so bemühen sich doch alle Sektionen um attraktive Angebote und beste Ergebnisse im Spielbetrieb - mit Erfolg.

» weiter lesen

(04.04.2016)

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schollene
(Freiwillige Feuerwehr)
Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung wurde das Resümee aus dem vergangenen Jahr, aus Sicht der Schollener Feuerwehr, gezogen. Die Kameradinnen und Kameraden mussten zu 15 Einsätzen ausrücken, darunter 9 Einsätze aufgrund von Sturm und aufgrund eines extremen Unwetters. Neben 2 Verkehrsunfällen gab es 3 Einsätze aufgrund einer automatischen Brandmeldeanlage, sowie einen Einsatz aufgrund eines Fehlalarmes. Neben der Auswertung des letzten Jahres wurden auch Beförderungen und Auszeichnungen durchgeführt.

» weiter lesen

(20.02.2016)

Sanierung des Kriegerdenkmals
(Volksstimme)
Ein Projekt, das in Schollene schon längst angegangen werden sollte, wurde jetzt vollendet. Sponsor Anton Schreiber (2. von rechts) berichtete den Versammelten bei stömendem Regen am Volkstrauertag, warum er das Schollener Kriegerdenkmal unbedingt erhalten möchte.

» weiter lesen

(17.11.2015)

Der Schollener Förderverein lud am Freitag zum traditionellen Spukfest ein.
(Schollener Förderverein)
Gegen 18 Uhr fanden sich die kleinen Spukgeister mit Begleitung ein. Gruselig geschminkt und verkleidet, zogen alle gemeinsam durch das Dorf. Begleitet wurden sie von der Feuerwehr. Am Sportplatz bereiteten die Mitglieder und Helfer des Fördervereins Bratwürste, Kürbissuppe sowie Kinderpunsch vor.

» weiter lesen

(02.11.2015)

Zehn Jahre Therapie im Haus am Schollener Wall
(Volksstimme)
Der 10. Geburtstag des Hauses war für die beiden Mitarbeiterinnen Brigitte Röker und Susanne Ahlisch ein guter Grund, am Dienstagnachmittag die Bewohner des Mühlenberges und die Betreuer einzuladen und zusammen zu feiern. Gern gesehene Gäste waren der Stiftungsratsvorsitzende des Rehabilitationszentrums Berlin/Ost, Helmut Siebert, sowie sein Vorgänger Klaus Peter Becker und auch die Geschäftsführerin Annette Helbig.

» weiter lesen

(21.10.2015)

Wegemarken am Frau-Harke-Sagenpfad
(Volksstimme)
Die Wegmarken am Havelradweg zwischen Warnau und Neuschollene wurden am 17. Oktober eingeweiht.

» weiter lesen

(20.10.2015)

Neue Kuppel für das Kriegerdenkmal (von Anke Schleusner-Reinfeldt)
(Volksstimme)
Umfassend restauriert wird das Kriegerdenkmal nahe des alten Schollener Schlosses. Vor wenigen Tagen schwebte die neue Kuppel ein.

» weiter lesen

(03.09.2015)

Schollener Heimatmuseum ist wieder offen
(Heimatverein Schollene)
Seit gut drei Wochen haben wir endlich wieder Wasser in unserer Museumsscheune und können diese damit auch wieder für Interessenten offen halten", freut sich Erika Gorges vom Heimatverein.

» weiter lesen

(10.07.2015)

Heute Amtswechsel in Schollene: Neue Bürgermeisterin
(Volksstimme)
(asr) Ab heute ist Steffi Friedebold Bürgermeisterin der Gemeinde Schollene - erstmals steht eine Frau an der kommunalpolitischen Spitze. Die 47-Jährige löst Armin Wernicke ab.

» weiter lesen

(01.07.2015)

Schollener Heimatverein brachte zum Mühlenfest am Sonnabend wieder einige alte Museumsstücke in Gang
(Volksstimme)
Ganz im Zeichen der Kartoffel hat am Sonnabend das traditionelle Mühlenfest des Schollener Heimatvereins gestanden. Zumindest was die ausgestellte Technik aus dem Bestand des Vereinsmuseums anging.

» weiter lesen

(19.05.2015)

Straße nach Ferchels ist vorfristig fertig
(Volksstimme)
Zusammen mit Landrat Carsten Wulfänger zerschnitt Lena Stöhr vom Schollener Kindergarten das Einweihungs-Band an der frisch sanierten Straße nach Ferchels. Zuvor hatten die Kinder das Lied von den fleißigen Handwerkern gesungen.

» weiter lesen

(04.05.2015)

Wie soll man von Nichts Rücklagen bilden?
(Volksstimme)
Anke Schleusner-Reinfeldt spricht mit dem Bürgermeister Armin Wernicke aus Schollene über knappe Finanzen und das Engagement der Dorfbewohner.

» weiter lesen

(25.02.2015)

Schollener Waldzwerge hoffen, dass der Bau ihres neuen Domizils endlich beginnt
(Volksstimme)
Schollene (asr) l Schon die ganz kleinen Schollener können es! "Schollene ahoi!" schmetterte es am Rosenmontag durch das "Waldzwerge"-Haus. Die Bewohner hatten sich für den Fasching bunt verkleidet - auffallend viele Supermänner mit ordentlich Muskeln waren dabei. Polonaise, Stuhltanz und viele kleine Spiele sorgten für Heiterkeit.

» weiter lesen

(19.02.2015)

Hexen und Gespenster singen und tanzen in Schollene
(Schollener Förderverein)
Gespenster und Hexen geisterten am Freitagabend durch die Schollener Straßen und machten dann den Sportplatz unsicher. Zum Spukfest kamen Groß und Klein zusammen und folgten damit der Einladung von Kindergarten, Feuerwehr, Elternaktiv und Förderverein.

» weiter lesen

(10.11.2014)

Steckaktion: Schollener lassen Dorf blühen
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Dem Aufruf des Fördervereins und der Initiative zur gemeinsamen Aktion mit Kindern folgten am Sonnabend über 50 Aktive in Schollene und den Ortsteilen. Pünktlich um 9 Uhr versammelten sich Alt und Jung zwischen 4 und 75 Jahren mit Harke, Spaten und Blumenzwiebeln.

» weiter lesen

(15.10.2014)

Exkursion durch die Schollener Heide
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Zur Exkursion in den Wald hatte die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) "Schollener Heide" ihre Mitglieder eingeladen.

» weiter lesen

(02.10.2014)

Molkenberg wieder ohne Umleitung
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Pünktlich zum Pferdemarkt ist die Umleitungsstrecke durch Molkenberg am 4. September wieder aufgehoben worden. Die Schwarzdecke wurde bis auf einen kleinen Teilbereich aufgetragen, jetzt wird noch an den Seitenbereichen und Einfahrten gearbeitet. Damit können auch Lkw die Ortschaft wieder durchfahren. Allerdings ist in Richtung Rehberg Tempo 50 vorgeschrieben, weil eine Fahrbahnbehandlung erfolgte.

(05.09.2014)

Arbeiten am Radweg abgeschlossen
(Volksstimme)
Über Jahre schon war er von den Neuschollenern wegen der für Radler gefährlichen Straße gefordert worden, jetzt ist er endlich fertig: Der nach Schollene führende Radweg. Rechtsseitig der Landesstraße führt die neue Asphalttrasse bis kurz vor den Schollener Ortseingang und endet am Übergang zur Agrargenossenschaft.

» weiter lesen

(26.08.2014)

Schollene putzt sich
(Schollener Förderverein)
Alles war bestens vorbereitet: die Einwohner mobilisiert, Sponsoren gefunden, Putzmittel und Holzschutzfarbe gekauft, das Mittagessen organisiert - so konnte am Samstagmorgen ein erfolgreicher Arbeitseinsatz starten. Petra Heinike, die die Koordination übernommen hatte, freute sich, dass so viele zupackten. "Es sind über 50 Helfer und dazu etliche Einwohner, die für das Mittagessen Salate zubereiten. Wer nicht praktisch helfen konnte, gab Geld, von dem wir einkauften. Nach getaner Arbeit beim Grillen am Mittag waren alle zufrieden, so viel geschafft zu haben. Die vielen überdachten Sitzgelegenheiten, an denen Wind und Wetter deutliche Spuren hinterlassen hatten, laden nun wieder zum Verweilen ein. Bevor die Holzschutzfarbe aufgebracht wurde, musste erst einmal saubergemacht werden.

» weiter lesen

(21.06.2014)

Schollene auf dem Smartphone
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Mit einer sogenannten Web-App können die wichtigsten Informationen über Schollene jetzt auch mühelos auf mobilen Geräten optimiert abgerufen werden.
Das betrifft insbesondere für Infos zum Ort, touristische Anbieter und Gewerbetreibende aus Schollene und den Ortsteilen.

» weiter lesen

(04.06.2014)

Zirkusprojekt Smiley zum zweiten Mal in Schollene
(Sonstiges)
So gut wie "ausverkauft" war die Zirkusvorstellung am späten Mittwochnachmittag in Schollene. Denn Mädchen und Jungen aus der Schollener Grundschule und der Kindertagesstätte waren die Stars in der Manege.

» weiter lesen

(28.05.2014)

Tag der offenen Tür (Jugendwehr)
(Freiwillige Feuerwehr)
Am Samstag Nachmittag lud die Jugendfeuerwehr Schollene zum Tag der offenen Tür. Am Feuerwehrgerätehaus und auf dem Festplatz hatte die Jugendwehr mehrere Stationen vorbereitet, um den Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr zu geben. Als erstes erklärte Uwe Engel den Anwesenden wo man was auf dem Tanklöschfahrzeug 16/25 findet.

» weiter lesen

(26.04.2014)

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins 2014
(Heimatverein Schollene)
„Unser Heimatmuseum befindet sich in einem fürchterlichen Zustand, denn es stinkt“, schimpfte Vorstandsmitglied Erika Gorges auf der Jahresversammlung. Draußen sei ringsum alles in Ordnung, nur reinlassen könne man keinen. Denn es gibt im Gebäude weder Wasser für die Toilette noch zum Kaf feekochen, auch das Gießwasser für die Pflanzen ringsum muss von zu Hause herangeholt werden. Dieser unhaltbare Zustand bestehe bereits seit August – und im nächsten Jahr ist die Buga.

» weiter lesen

(04.04.2014)

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr 2014
(Freiwillige Feuerwehr)
Obwohl Schollene von der Flutkatastrophe nicht direkt betroffen war, hatten die Feuerwehrleute dennoch alle Hände voll zu tun: Die Truppe wurde an den jeweiligen Brennpunkten eingesetzt. Auf der Jahreshauptversammlung wurde am Wochenende Bilanz gezogen.

» weiter lesen

(01.02.2014)

Elternrat berät Aktivitäten für 2014
(Schollener Förderverein)
Zu seiner zweiten Sitzung hat sich das neue Elternaktiv des Schollener Kindergartens unlängst zusammengefunden. Gemeinsam mit den Erziehern wurden die Aktivitäten für 2014 besprochen. So soll beispielsweise im Frühjahr ein Flohmarkt mit Kuchenbasar und im Sommer ein Kinderfest stattfinden. Zum Elternaktiv gehören Mona Lemme (Kuratorium), Janett Balschulat (stellvertretende Vorsitzende), Janet Lorenz (Kuratorium), Josephine Kersten (Vorsitzende), Jaqueline Giese und Schriftführerin Katja Klietzing (von links). Nächster Höhepunkt bei den „Waldzwergen“ ist am Mittwoch kommender Woche der Fasching.

(30.01.2014)

Weihnachtsmarkt vor dem Schollener Schloss
(Heimatverein Schollene)
Viele Besucher von Nah und Fern zog es am Samstag auf den Schollener Weihnachtsmarkt. Wie auch in den vergangenen Jahren fand dieser wieder vor der idyllischen Kulisse des Schollener Schlosses statt.

» weiter lesen

(30.11.2013)

350m Ölspur auf der Rathenower Straße
(Freiwillige Feuerwehr)
Am Samstag wurde die Schollener Wehr alarmiert, da in der Ortschaft Schollene eine rund 350m lange Ölspur auf der Rathenower Straße war. Die acht Kameraden rückten mit dem Tanklöschfahrzeug mit vorgebautem Öltiger und dem Hänger für die technische Hilfeleistung aus. Mit dem Öltiger wurden rund 100kg Bindemittel auf die Ölspur ausgetragen und anschließend zusammengefegt. Der Verursacher der Ölspur ist derzeit noch unbekannt.

(23.11.2013)

Karnevalseröffnung in der Brauerei mit Bockbieranstich
(Schollener Karnevalclub e.V.)
Unter dem Motto "Oktoberfest in diesem Jahr, im Narrenhaus des SKK" wurde am Samstag die 5. Jahreszeit in Schollene eingeleutet. Nach dem Einmarsch des Elferrates und der symbolischen Schlüsselübergabe des Bürgermeisters gab es ein Bierfassanstich durch den Präsidenten, Olaf Brunow.

» weiter lesen

(16.11.2013)

Brandübungscontainer
(Freiwillige Feuerwehr)
Auch in diesem Jahr hat die Feuerwehr Schollene wieder im Brandcontainer in Fischbeck den Innenangriff geübt. Im Container wurde ein Brand in einem Keller simuliert, in dem ein brennender Fernseher, ein brennendes Regal und auch Gasflaschen gelöscht bzw. gekühlt werden mussten.

» weiter lesen

(09.11.2013)

traditionelle Treibjagd im November
(Jagdgemeinschaft)
Am Samstag hatten die Reviere Schollene 4 und 5 zusammen mit Manfred Loer und Hubert Aselmeyer zu einer Ansitz- Drückjagd geladen. Gejagt wurde in der Eigenjagd Loer, in der Eigenjagd Aselmeyer und im Gebiet der Pächtergemeinschaft Schollene.

» weiter lesen

(09.11.2013)

Glückwünsche für Harald Müller
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
achträgliche Glückwünsche zum 70. Geburtstag gab es am Donnerstag von den Schollener Fußballern an Harald Müller. Dieser hatte am 28. September seinen 70. Geburtstag gehabt. Seit nun mehr 14 Jahren ist Harald Müller als Kassierer für die Heimspiele zuständig.

» weiter lesen

(03.10.2013)

Motocross im Schollener Fenn
(Motocrossclub Schollene)
Ein volles Wochenende im Sinne des Motorsportes fand am Samstag und Sonntag in Schollene statt. Der Motorsportclub Schollene richtete am Samstag den Altmarkpokal 2013 und am Sonntag die Landesmeisterschaft Berlin- Brandenburg aus. Zu diesen Veranstaltungen fanden sich am Wochenende rund 600 Zuschauer im Schollener Fenn ein. Der Altmarkpokal hatte am Samstag in Schollene seine 1. Veranstaltung. Die weiteren 3 Veranstaltungen finden am am 03. 10 in Hämerten (bei Tangermünde) am 12.10. in Borstel (bei Stendal) sowie am 27.10. in Bensdorf statt. Gefahren wurde in 4 Klassen: Klasse 1 – Kinder bis 65ccm und Kinder bis 85ccm, Klasse 2 – Hobby für Fahrer auf Hobbyniveau, Klasse 3 – Clubsport für Fahrer auf Clubsportniveau und Klasse 4 – Quad. Die ersten drei Sieger der Verastaltung wurden mit Pokalen geehrt.

» weiter lesen

(22.09.2013)

Einweihung der Frau Harke Wegmarke
(Heimatverein Schollene)
Havelwasser, das Frau Harke (Ans Briesenick aus Molkenberg) im Krug mitgebracht hatte, floss die Dachrinne herunter und Applaus begleitete die Taufe der Wegemarke auf dem Frau-Harke-Sagenpfad. Es ist die achte von vorerst zehn noch in diesem Jahr geplanten Stationen, die feierlich eingeweiht wurde. Günter Klam, dessen Idee die markante Bauweise der hölzernen Sitzgruppe ist, freute sich über viele Besucher, die der feierlichen Zeremonie beiwohnten. Geleitet wurde sie von Erika Gorges vom örtlichen Heimatverein.

» weiter lesen

(06.09.2013)

15 Jahre GIW: Piraten entern den Mühlenberg
(Sonstiges)
1998 wurde die Anlage in Schollene eingeweiht / 30 Mitarbeiter kümmern sich um die Behinderten.
Das war nicht zu überhören! Drei donnernde Kanonenschläge, abgefeuert von der Havelberger Schützengilde, verkündeten, dass auf dem Mühlenberg etwas los ist – nämlich eine große Geburtstagsparty. Piratenbraut Steffi Buske berichtete, was es zu feiern gibt: „Fast auf den Tag genau vor 15 Jahren enterte ein kleines Schiff namens GIW die Gemeinde Schollene. Schnell wurde die Besatzung der Flotte komplettiert.

» weiter lesen

(31.08.2013)

Lars Bendlin fegt zum 30. die Treppe
(Sonstiges)
Lars Bendlin, der am Dienstag seinen 30. Geburtstag hatte und bisher noch nicht verheiratet ist, musste am Samstag die Gemeindetreppe in Schollene fegen. Der Havelberger, der seit einigen Jahren mit seiner Freundin in Schollene wohnt, kam als Baywatch Rettungsschwimmer in Badesachen vorgefahren. Begleitet von der Baywatch- Filmmusik fegte Lars mit einer kleinen Zahnbürste die von Späne und Kronenkorken übersäte Treppe.

(24.08.2013)

Löschangriff zum 50. Geburtstag
(Freiwillige Feuerwehr)
Der Schollener Wehrleiter, der am Samstag seinen 50. Geburtstag hatte und auch auf dem Mühlenberg feierte, bekam einen Überraschungsbesuch von seinen Feuerwehrkameraden.

» weiter lesen

(24.08.2013)

Hilfsangebot für Hochwasseropfer von LOTTO S-A
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Lotto Sachsen- Anhalt unterstützt Vereine und gemeinnützige Einrichtungen bei der Beseitigung der Hochwasserschäden. Einrichtungen, die durch das Hochwasser Schäden haben, die aber nicht von der Versicherung beglichen werden, können noch bis zum 31.07.2013 formlose Anträge auf finanzielle Förderung an LOTTO Sachsen- Anhalt stellen.

» weiter lesen

(18.07.2013)

neue Schmutzwasserpumpe für Schollener Wehr gespendet
(Freiwillige Feuerwehr)
Über eine neue Schmutzwasserpumpe freuen sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schollene. Die neue Pumpe, eine Honda WT30X, wurde von der Honda Deutschland GmbH gesponsert.

» weiter lesen

(19.06.2013)

Krisensitzungen zum Hochwasser
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Am Samstag wird der Höchststand in der Havel erwartet:
http://www.hochwasservorhersage.sachsen-anhalt.de
Hochwasser 2013 - Bürgertelefon 03931 - 60 7080

Kurzfristige Krisensitzungen zum Hochwasser gab es am Mittwochabend auch in Schollene. Die Feuerwehr und der Gemeinderat trafen sich um ihre Absprachen u. Arbeitsverteilungen zum bevorstehenden Hochwasser zu klären.

» weiter lesen

(05.06.2013)

Bauern u. Landwirte bringen Vieh und letzten Grasschnitt in Sicherheit
(Sonstiges)
Die Landwirte und Bauern aus Schollene holen an diesen Tagen die letzte Grasmaht vor dem Hochwasser von den Wiesen. Die Tiere, die auf den gefährdeten Wiesen weiden, wurden ebenfalls in Sicherheit gebracht.

(04.06.2013)

Mühlenfest: Vom Korn zum Schrot
(Heimatverein Schollene)
Schollene Ohne Strom und Verbrennungsmotoren Korn zu mahlen – das ist heutzutage undenkbar. Aber genau so, nur mit Muskelkraft der Tiere und Menschen, mussten die Bauern vor gut 100 Jahren arbeiten. Da das vor allem für Kinder nur schwer vorstellbar ist, führte der Schollener Heimatverein anlässlich des Mühlentages seine Technik vor. Neben der Mühle stand dabei der vor zweieinhalb Jahren geborgene und anschließend restaurierte Göpel im Mittelpunkt. Das um 1900 in Rathenow erbaute Stück, das seit der Restauration sein neues Zuhause am Fuße der Schollener Mühle hat, demonstrierte den Zuschauern detailliert die Verarbeitung von Getreide.

» weiter lesen

(20.05.2013)

Müllcontainerbrand
(Freiwillige Feuerwehr)
Am Montagnachmittag brannte ein Müllcontainer auf der Rückseite des Brauereigebäudes, aufmerksame Bürger hatten das Feuer bereits bekämpft und die Feuerwehr führte noch Restlöscharbeiten durch.

» weiter lesen

(13.05.2013)

Einbruch ins Gerätehaus
(Feuerwehrverein "Wasser Marsch")
In den Nächten zwischen Samstag dem 16.03. bis Dienstag dem 19.03. stiegen Unbekannte in das Gerätehaus der Feuerwehr Schollene sowie der Feuerwehr Molkenberg ein.

» weiter lesen

(19.03.2013)

Schornsteinbrand in der Lindenstraße
(Freiwillige Feuerwehr)
Am Samstag Nachmittag heulten die Sirenen in Schollene auf. Alarmiert wurden die Kameraden wegen einem Schornsteinbrand in der Lindenstraße. Die Postfrau hatte hier den Hauseigentümer auf die aus dem Schornstein schlagenden Flammen aufmerksam gemacht, dieser alarmierte dann die Feuerwehr. Binnen fünf Minuten waren die Kameraden vor Ort.

» weiter lesen

(09.03.2013)

Tischtennisturnier in der Mehrzweckhalle
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
Am Samstag fand zum dritten Mal das Schollener Tischtennisturnier in der Mehrzweckhalle statt. Elf Männer und drei Frauen gingen an den Start. Die Frauen spielten in 2 Durchgänge gegeneinander, bei den Männern musste zwei Gruppen gebildet werden. Die drei Sieger der Gruppen, spielten danach über Kreuz um die Pokale. Bei der Siegerehrung sah die Platzierung wie folgt aus: 1. Platz Anett Graff, 2. Platz Annett Goldbach und 3. Platz Siverine Neumann. Bei den Männern, gewannen Norbert Wischer vor Lucas Lefebre und Renè Lemme.

(16.02.2013)

Abbiegespur zur Schießbahn 13 soll Neu- Schollene sicherer machen
(Sonstiges)
Im Volksstimme- Gespräch erklärte Oberstleutnant Jörg Wiederhold,, was mit dem angekündigten Straßenbau zwischen Neuschollene und Steckelsdorf gemeint ist: An der Einfahrt zur Schieß- bahn 13 wird eine Abbiegespur angelegt. So soll der fließende Verkehr nicht mehr behindert werden, wenn Bundeswehrfahrzeuge vor allem in Kolonne von der Straße auf den Platz abbiegen. Schon bald sollen für die notwendige Verbreiterung der Straße Bäume gefällt werden, bis Sommer soll der Straßenbau fertig sein.

(14.02.2013)

1. Runde der "Tourismusarbeitsgruppe" Schollene
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Schollene (asr) Über 20 Interessenten fanden sich am Dienstag zum ersten Schollener Tourismus-Stammtisch in der Brauerei ein. Der Organisator der Runde, Ratsmitglied Sebastian Heinike, informierte, dass die fortan regelmäßig stattfindenden Treffen der Ideenfindung dienen. Auf die Fragen, was den Ort attraktiv macht und was verbessert werden sollte, kamen viele Antworten:

» weiter lesen

(12.02.2013)

Jahresabschlussjagd
(Jagdgemeinschaft)
Am Samstag fand in Schollene die Jahresabschlussjagd statt. 92 Schützen und 35 Treiber nahmen an der Ansitz- Drückjagd teil. Gejagt wurde traditionell zwischen der Ferchelser Straße und Rathenower Straße im Gebiet der Pächtergemeinschaft Schollene und der Eigenjagd Loer.

» weiter lesen

(29.12.2012)

frische Farbe in der Brauerei
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Frische Farbe hat die Mühlenbergbrauerei am Montag bekommen. Der Schollener Steffen Menze verewigte auf einer Wand den Blick vom Bismarckstein auf den Schollener See. Mit Spraydosen brachte er das Bild in mehreren Schritten und Tagen auf die kahle Wand.

» weiter lesen

(03.12.2012)

Weihnachtsmarkt lockt weit über 800 Besucher
(Heimatverein Schollene)
In Schollene lud der Heimatverein traditionell am Samstag vor dem 1. Advent zum Weihnachtsmarkt ein. Nach dem der Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr am Museum statt gefunden hatte, fand er in diesem Jahr wieder vor dem Schloss statt. Pünktlich um 14 Uhr eröffnete der Vorsitzende des Heimatverein, Fred Bebenroth, den Markt.

» weiter lesen

(01.12.2012)

5. Jahreszeit eröffnet
(Schollener Karnevalclub e.V.)
Vor dem Gemeindebüro fanden sich die Schollener Karnevalisten, Gemeindevertreter und viele Dorfbewohner ein. Nach der symbolischen Übergabe des Geldsackes und des Schlüssels von Bürgermeister Armin Wernicke an den Elferratspräsidenten Olaf Brunow startete eine großer Umzug durch das Dorf.

» weiter lesen

(11.11.2012)

Spukfest auf dem Sportplatz mit Feuerspuker
(Schollener Förderverein)
Ein etwas anderes Programm gab es beim Spukfest in Schollene, dass der Förderverein organisierte. Nach einem Laternenumzug durch's Dorf, der von der Feuerwehr begleitet wurde, startete auf dem Sportplatz nach dem Essen ein buntes Programm.

» weiter lesen

(26.10.2012)

Brandübungscontainer
(Feuerwehrverein "Wasser Marsch")
Am letzten Sonnabend nahm die Feuerwehr Schollene mit 6 Kameraden an einer "heißen" Übung im Brandübungscontainer auf dem Sportplatz in Tangermünde teil. Ziel war es, mehrere Feuer bei einem simulierten Kellerbrand unter Kontrolle zu halten. Die Kameraden rückten jeweils in 2-Mann Trupps unter schwerem Atemschutz vor.

» weiter lesen

(13.10.2012)

Großer Fackelumzug, Filmvorführung und Feuerwerk zum Abschluss des Jubiläumsjahres
(Feuerwehrverein "Wasser Marsch")
Anlässlich des Oktoberfeuer zum Tag der Deutschen Einheit luden die Kameraden aus Schollene zu einem großen Fackelumzug, mit anschließendem Feuer, Filmvorführung der Chronik und großem Feuerwerk. Damit sollte das 120- jährige Jubiläumsjahr der Schollener Feuerwehr beendet werden.

» weiter lesen

(02.10.2012)

Neue Tragkraftspritze eingeweiht
(Feuerwehrverein "Wasser Marsch")
Im Rahmen der 14- tägigen Ausbildung haben die Kameraden der Schollener Feuerwehr ihre neue Pumpe eingeweiht. Die Tragkraftspritze, Rosenbauer Fox III, wurde am 28.8. vom Hersteller in Schollene übergeben. Sie ist für lange Wege im Dorf gedacht, da hier nur wenig Flachspiegelbrunnen vorhanden sind.

» weiter lesen

(25.09.2012)

Übung: Feuerwehr rettet Vermisste aus brennendem Haus am Wall
(Feuerwehrverein "Wasser Marsch")
Die Sirenen heulten am Dienstagabend kurz nach halb sechs in Schollene und Molkenberg. Die Feuerwehren rückten zur Übung aus, um einen angenommenen Brand im Haus am Wall (es gehört zur Behindertenwohnanlage) zu bekämpfen. Das Szenario: Der Blitz schlägt in das Haus mit Reetdach ein.

» weiter lesen

(14.08.2012)

Arbeitseinsatz an der Badestelle
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Um die Schollener Badestelle wieder in einen besseren Zustand zu versetzen trafen sich am Samstag elf fleißige Helfer zum aufgerufenen Arbeitseinsatz. Als erstes wurde der herumliegende Müll rund um die Badestelle eingesammelt und die kleine Feuerstelle wieder hergerichtet. Danach begannen die Helfer mit einem Mähbalken und einer Fräse, die Familie Wolf für den Arbeitseinsatz zur Verfügung stellte, das Schilf zu mähen.

» weiter lesen

(11.08.2012)

2. Kinder - und Sportfest
(Schollener Förderverein)
Einen Riesen Spaß gab es am Samstag beim 2. Schollener Kinder- und Sportfest. Trotz des strömenden Regens am Vormittag fanden sich um die 40 Teilnehmer unter dem großen Dach am Sportplatz ein. Die Mitglieder vom Schollener Sportverein und Förderverein hatten hier die Strecke für die Staffelspiele aufgebaut.

» weiter lesen

(14.07.2012)

Jugendwehr trainiert alle 14 Tage
(Feuerwehrverein "Wasser Marsch")
13 Mitglieder zählt die Jugendwehr in Schollene. Jugendwart Marcus Wolf und Stellvertreter Simon Lewerenz treffen sich jeden zweiten Freitag für die Ausbildung der Jugendwehr. Im Schnitt nehmen hier fünf bis sechs junge Kameraden teil.

» weiter lesen

(06.07.2012)

Kultusminister besucht Schollener Grundschule
(Schollener Förderverein)
"Geschlossenheit im Kampf für den Erhalt von Schule und Kindergarten demonstrierten die Schollener gestern Nachmittag, als Kultusminister Stephan Dorgerloh der Gemeinde einen Besuch abstattete. Anzeige Schollene. So sei er in noch keiner Schule empfangen worden, zeigte sich der Minister überrascht und beeindruckt von den vielen Kindern, Eltern und anderen Dorfbewohnern, die sich auf dem Schulhof versammelt hatten.

» weiter lesen

(04.07.2012)

Stellungnahme des Förderverein zur KITA / Schulsituation
(Schollener Förderverein)
Man will alle Schul- und Kita- Einrichtungen in der Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land erhalten, hieß es noch bis vor kurzem. Auch die Landratskandidaten sprechen sich ähnlich aus. Doch die Realität sieht hier leider anders aus. Für Schollene wird es langfristig keinen Schulstandort geben.

» weiter lesen

(30.06.2012)

Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
Zum großen Arbeitseinsatz hatte der SV Blau Weiß Schollene am vergangenen Samstag aufgerufen. Da dem Verein keine Maßnahmen mehr zugesagt werden und die Haushaltslage der Kommune sehr schlecht ist, legen die Sportler seit Anfang des Jahres selbst Hand an um die Sportstätten und Plätze zu erhalten.

» weiter lesen

(30.06.2012)

Praxis für Massage und ganzheitliche Therapien eröffnet in Schollene
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Diana Peuker eröffnete am Samstag feierlich ihre Praxis an der Kirche. Die 37- jährige gelernte Masseurin und medizinische Bademeisterin begann vor zwei Jahren das Haus an der Kirche, in dem früher auch die Räumlichkeiten der Winterkirche waren, nach und nach auszubauen.

» weiter lesen

(23.06.2012)

Sommerfest zum 120- jährigen Bestehen der Wehr
(Feuerwehrverein "Wasser Marsch")
Zum 120-jährigen Bestehen hatten die Feuerwehr und der Feuerwehrverein Schollene das Sommerfest vor dem Feuerwehrgebäude ausgerichtet. Neben Getränken und Essen gab es auch einen Ohrenschmaus. Dafür sorgte die Band „Mary Blue“.

» weiter lesen

(23.06.2012)

F-Junioren spielen Sieg ein
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
In den letzten beiden Spielen der Saison konnten sich die Blau Weißen F-Junioren mal wieder sehr gut behaupten. Beim letzten Heimspiel gegen Uetz/Grieben am vergangenen Mittwoch gingen die Schollener nach den Toren von Alexander Karge (1 Tor) und Felix Ritter (2 Tore) mit einem 3:0 Sieg vom Platz.

» weiter lesen

(13.06.2012)

3:0 im letzten Heimspiel der F-Junioren
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
Im letzten Heimspiel der Saison konnten sich die Blau Weißen F-Junioren mal wieder sehr gut behaupten. Gegen Ütz/ Grieben gelang ihnen ein 3:0 Sieg. Bereits ab der 1. Halbzeit hatten die Schollener die Nase vorn. Alexander Karge schoss das erste Tor, gefolgt von 2 weiteren Treffern von Felix Ritter. Damit führen die Schollener die Tabelle an. Ein Auswärtsspiel steht ihnen aber noch bevor. Die beiden Trainer, Peer Keiper und Matthias Ritter, lobten den großartigen Einsatz der Truppe in dieser Saison.

(06.06.2012)

Judo LEM U 14 in Wanzleben
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Judo)
Nick Ludwig und Lorenz Berbig holen Bronze

Die „Bördetiger“ aus Wanzleben waren am Sonntag tolle Gastgeber der Judo-Landesmeisterschaften für die Altersklasse U 14. Über 120 Starter aus Sachsen-Anhalt kämpften um die heiß begehrten Medaillen. Unter ihnen Die Blau Weißen Lorenz Berbig, Leon Schönberg Niklas Sydow und Nick Ludwig. Als Erstes gingen die „schweren Jungs“ in der voll-besetzten Gewichtsklasse +60 kg auf die Matte. Nick Ludwig mit zu viel Lampenfieber verlor seinen Auftaktkampf und musste in die Hoffnungsrunde. Hier wuchs der Schollener über sich hinaus gewann seine Kämpfe und stand im Finale um Platz 3. Ausgerechnet gegen seinen Vereinskamerad Niklas Sydow. Niklas sein Weg begann viel ver-sprechend. Über ein Freilos und einen Sieg kam er jeweils eine Runde weiter, musste sich nun aber dem späteren Finalisten Mirko Walter aus Haldensleben geschlagen geben. Die Schollener kämpften Platz 3 unter sich aus. In der regulären Kampfzeit konnte sich keiner von beiden durchsetzen. Die Entscheidung fiel im Golden Scorre wobei Nick Ludwig am Ende jubeln konnte. Nick Platz 3 Niklas Platz 5. Lorenz Berbig - 31 kg, der neben Niklas Sydow und Leon Schönberg noch in der U 12 startberechtigt ist, erkämpfte sich ebenfalls Bronze. Für Leon Schönberg kamen gleich die „großen Brocken“ . Er hatte es mit den späteren Medaillengewinnern zu tun. Trotz großem Kampfgeist unterlag Leon beide Auftaktkämpfe und belegten am Ende Platz 7. Für die Blau Weißen Judokas der U 12 war es dennoch eine gute Erfahrung, den ab AK U 14 erlauben die Regeln das Würgen und Hebeln bis zur Aufgabe.

Die Judokas und Betreuer des SV Blau Weiß Schollene möchten sich bei der GIW–Wohnanlage Schollene bedanken, die einen Transporter zur Verfügung gestellt hatte.

» weiter lesen

(03.06.2012)

Judo Pokal der Optik in Rathenow
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Judo)
Auch in diesem Jahr starten die Blau Weißen Judokas beim Pokal der Optik in Rathenow. Erwartet werden ca. 400 Kämpfer. Die Schollener hoffen auf eine geschlossene Mannschaftsleistung um an den Vorjahreserfolg (PLatz 8 von 32 Mannschaften) anknüpfen zu können.

(03.06.2012)

Judo - Sparkassencup in Wanzleben
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Judo)
Am 30. Juni starten in der Altersklasse U 10 und U 12 die Schollener Judokas beim Sparkassencup in Wanzleben. Im letzten Jahr verfehlten die Blau Weißen nur knapp das Podium und belegten Platz 4.

(02.06.2012)

Wettkampf Sandau 2012
(Feuerwehrverein "Wasser Marsch")
Die Schollener Jugendfeuerwehrmannschaft belegt auf dem Wettkampf im Löschangriff der Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land sowie der Einheitsgemeinde Havelberg den 3. Platz. Zum Wettkampf der Verbandsgemeinde sind die Mannschaften von Wulkau/Sandau, Klietz, Schollene und Schönhausen angetreten.

(02.06.2012)

"Attraktivste Internetseite": Schollene erreicht einen guten 4.Platz!
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
Am Pfingstsamstag wurde, im Rahmen der Kreis- und Altmarkpokalfinals vom KFV, die attraktivste Internetseite ausgezeichnet.
In der Kategorie über 190 Mitglieder belegte der SV Blau-Weiß Schollene einen guten 4.Platz, hinter dem FSV Havelberg (Pl.1), TuS SW Bismark (Pl.2) und Germania Tangerhütte (Pl.3).

» weiter lesen

(30.05.2012)

Dein Verein ... Deine Stimme!
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
Projekt „Attraktivste Internetseite“

Seit Samstag, den 12.05.2012, ist um 12 Uhr die Suche nach der attraktivsten Internetseite unter den Fußballvereinen des KFV Altmark-Ost gestartet. Eine Woche lang können Fußball-Fans auf der Homepage des KFV darüber abstimmen, welcher Verein sich am attraktivsten im weltweiten Netz präsentiert. Über das Ergebnis entscheiden dann die Abstimmung auf der Internetseite des KFV Altmark-Ost sowie das Urteil einer Jury, die sich aus Mitgliedern des KFV-Spielausschusses zusammensetzt. Die Sieger und die restlichen Platzierungen aus den beiden Kategorien, werden am 26. Mai in der Halbzeitpause des Krombacherpokal-Finales in Schönhausen bekannt gegeben.

» weiter lesen

(15.05.2012)

Kreis-,Kinder- und Jugendspiele im Judo in Klietz
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Judo)
Am vergangenen Wochenende haben sich die Vereine des Landkreises Stendal zu den Kreis-, Kinder- und Jugendspielen im Judo getroffen. Der SV Preußen Klietz war Veranstalter an diesem Wettkampftag. Der SV Blau Weiß Schollene schickte 12 Wettkämpfer auf die Matte. Für die jungen blau – weißen Kämpfer war es wichtig, wieder Wettkampf-erfahrungen zu sammeln. Voller Anspannung und Aufregung gingen die Kinder in ihre Kämpfe und konnten sich am Ende alle über eine Medaille freuen. Für Tim Balzer war es das erste Turnier und er konnte sich über eine Silbermedaille freuen. Die Blau Weißen gewannen 8x Gold und 4x Silber. Auch für Niklas Sydow war das Turnier eine Premiere. Er stand das erste Mal als Kampfrichter auf der Matte. Mit Leon Schönberg, Lorenz Berbig und Dominic Berthold komplettierten die Schollener das Kampfgericht auf einer Matte.

» weiter lesen

(13.05.2012)

Spielsachen von Super RTL für Kinder
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Über ein großes Paket mit vielen Spiel- und Kindersachen freute sich die Physiotherapiepraxis Matthias Ritter aus Schollene vergangene Woche. Der Fernsehsender Super RTL dankt damit dem Praxisteam für das aufgebrachte Engagement für Kinder.

» weiter lesen

(30.04.2012)

120 Jahre FFW Schollene
(Feuerwehrverein "Wasser Marsch")
Am 24.April wurde die Schollene Feuerwehr genau 120 Jahre als. Mit einem Gottesdienst am Samstag würdigte Pfarrer Ralf Euker alle Kameraden. Anschließend fand eine kleine Feier für die Kameraden in der Brauerei statt. Die große Festfeier folgt im Juni.

» weiter lesen

(28.04.2012)

Studie für Halmgutheizwerk Schollene vorgestellt
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Ein zukunftsträchtiges Projekt wird in Schollene verfolgt: Ein Heuheizkraftwerk. Eine Studie dazu wurde jetzt dem Wirtschaftsausschuss der Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land vorgestellt.

» weiter lesen

(24.04.2012)

8. Schollener Judoturnier
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Judo)
Der Siegerpokal bleibt in Schollene

Die Sektion Judo des SV Blau Weiß Schollene lud bereits zum 8. Mal zum Schollener Judoturnier ein. Auf zwei Matten kämpften in der vollbesetzten Mehrzweckhalle knapp 100 Judokas der Altersklassen U 8 bis U 14 aus 10 Vereinen (TSV Tangermünde, Stendaler Judoverein, Havelberger Wassersportverein, SV Preußen Klietz, SV Preußen Schönhausen SV Rohrberg, TSV Chemie Premnitz, Rathenower Judoclub, Judoclub Bad Belzig und SV Blau Weiß Schollene) um die Mannschaftspokale. Für die Schollener stand dabei der erst fünfjährige Fabian Fischer zum ersten Mal auf der Matte und konnte mit seinem 3. Platz zum sehr guten Mannschaftsergebnis ebenso beitragen, wie die „alten“ Schollener Hasen. Die Blau Weißen konnten sich in der Mannschaftswertung vor dem Rathenower Judoclub und der TSV Chemie Premnitz durchsetzen und den Siegerpokal in Schollene festhalten.
Auf diesem Weg möchte sich die Judoabteilung bei allen Helfern und Sponsoren bedanken.

» weiter lesen

(21.04.2012)

Antrag für die Förderung des KITA / Schulumbau an Kreis übergeben
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Die Pläne für das multifunktionale Kindergarten- und Schulzentrum sind seit dem vergangenen Jahr bekannt. Demnach soll der Kindergarten in den jetzigen Flachbau der Grundschule ziehen und die Grundschule in das rote Backsteinhaus, welches über einen Neubau mit dem Hort verbunden wird.

» weiter lesen

(14.04.2012)

Große Ostereiersuche am Festplatz
(Feuerwehrverein "Wasser Marsch")
In Schollene gab es schon am Samstag das große Ostereiersuchen. Gegen 16 Uhr gab Wehrleiter Jens Schulze den Startschuss für die rund 50 Kinder. 150 Eier wurden im Vorfeld rund um den Festplatz versteckt. Diese waren alle in recht kurzer Zeit von den Kleinen aufgesucht. An der Feuerwehr gab es dann für alle mitsuchenden Kinder kleine Präsente. Über 100 Geschenke hatte der Feuerwehrverein "Wasser marsch" für die Kleinen organisiert. Drei Kisten mit Geschenke sponserte die Verbandsgemeinde. Im Anschluss gab es die Möglichkeit mit dem Feuerwehrfahrzeug mitzufahren. Um das große Osterfeuer kümmerte sich die Jugendwehr und der stellvertretende Wehrleiter Uwe Engel, der das Feuer entfachte.

(07.04.2012)

fünf Jahre Physiotherapiepraxis Ritter in Schollene
(Gemeindeverwaltung Schollene)
m Montag feierte die Physiotherapiepraxis Matthias Ritter in Schollene sein fünfjähriges Bestehen. Zum feierlichen Anlass hatte die Praxis an diesem Tag den Tag der offenen Tür, an den viele Besucher und auch Gratulanten bei einem Glas Sekt und Tombola empfangen wurden. Als kleiner Höhepunkt wurde an diesem Tag eine Spende an Brigit Lemke, der Heimleiterin vom havelberger Julianenhof) übergeben.

» weiter lesen

(02.04.2012)

Neuer Vorstand im Heimatverein
(Heimatverein Schollene)
Heimatmuseum und Mühle ab Ostern wieder regelmäßig zu öffnen, verlangt dem Schollener Heimatverein viel Engagement ab. Voller Elan starten die Mitglieder in die neue Saison.

» weiter lesen

(30.03.2012)

Rückblick zur Jahreshauptversammlung am 16.03.2012!
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
Am vergangenen Freitag fand, unter der Leitung des Vereinsvorsitzenden Jörg Wartke, die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Blau-Weiß Schollene 1890 e.V. statt.
Seitens der Presse, war Frau Anke Schleusner-Reinfeldt vor Ort und berichtete später in der Havelberger Volksstimme über die Veranstaltung.

» weiter lesen

(16.03.2012)

Naturfreunde Elb-Havel-Winkel mit neuer Internetseite
(Naturfreunde Elb-Havel-Winkel e.V.)
Die NaturfreundeElb-Havel-Winkel zeigen sich ab heute mit einer neuen Internetpräsenz unter www.naturfreundehaus-ferchels.de.

» weiter lesen

(08.03.2012)

3 Bezirksmeistertitel für die Schollener Judokas
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Judo)
Am 04.03.2012 fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften der Altersklasse U 12 im Judo in Gardelegen statt. Über 80 Judokas aus dem Regierungsbezirk Magdeburg standen dabei auf der Matte. Unter ihnen kämpften 7 Schollener um die Medaillen und die Qualifikation zur Landesmeisterschaft. Die Schollener Judokas zeigten tolle Leistungen. Mit Lea Lange, Chris Ludwig und Niklas Sydow konnten sich drei Schollener als Bezirksmeister feiern lassen. Die jungen Kampfsportler konnten ihre Techniken gut umsetzen und gewannen ihre Kämpfe einducksvoll mit Ippon. Helena Rebinski - Silber, Leon Schönberg und Lorenz Berbig-Bronze vervollständigten den Medaillensatz der Blau Weißen. Mit Moritz Eggebrecht ging der der jüngste Schollener auf die Matte und trug als 5. zum guten Abschneiden der Schollener bei. Alle Sportler haben sich somit für die Landesmeisterschaften am 18.03.2012 in Genthin qualifiziert. Dominic Berthold war als Bezirkskampfrichter im Einsatz und leitete souverän die Kämpfe auf seiner Matte.

» weiter lesen

(04.03.2012)

16 Medaillen und ein 5. Platz der Schollener Judokas beim Mühlenturnier
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Judo)
8 x Gold, 5x Silber, 3x Bronze und 5. Platz in der Mannschaftswertung

» weiter lesen

(26.02.2012)

Schollener Judokas gut ins neue Wettkampfjahr gestartet
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Judo)
15. Baumkuchenturnier in Salzwedel

Am vergangenen Sonntag kämpften beim 15. Baumkuchenturnier in Salzwedel über 120 Judokas aus 15 Vereinen um die Medaillen und Mannschaftspokale. Die Schollener Mannschaft startete mit 12 Kämpfern. Mit 7x Gold, 2x Silber, 2x Bronze und 1x Platz 5 gingen die Blau Weißen von der Matte und konnte einen guten 5. Platz in der Mannschaftswertung verbuchen. Das Turnier wollten die Schollener unbedingt nutzen um den derzeitigen Leistungsstand abzurufen. Die Blau Weißen zeigten schon eine gute Form und konnten sich u.a. gegen neue Gegner aus Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern oder Brandenburg durchsetzen. Aber auch kritische Anmerkungen, gerade der neue Einstieg in eine höhere Altersklasse zeigte den Sportlern und Verantwortlichen,dass dies kein Selbstläufer wird. Trotz alledem konnten die Schollener Kampfsportler zufrieden die Heimreise antreten

» weiter lesen

(29.01.2012)

Erste Frau Harke Sitzgruppe eingeweiht
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Die erste Sitzgruppe auf dem Frau Harke Sagenpfad wurde am Samstag feierlich in Molkenberg eröffnet. Diese ist die erste von rund 30 Punkten, an denen Touristen auf dem Sagenpfad verweilen sollen. Der stellvertretende Bürgermeister Burghard Grigo enthüllte zusammen mit dem Kultourvereinvorsitzenden Günther Klam die Sitzgruppe, die in ihrer Gestalt an Frau Harke erinnert.

» weiter lesen

(12.11.2011)

Radweg eröffnet
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Am Freitag (14.10.2011) wurden die ersten 2 Bauabschnitte des Havelradweges in Schollene feierlich eröffnet. Fast ein Jahr lang hatten die Bauarbeiten von der Schweinetrift bis zum Platz des Friedens gedauert.

» weiter lesen

(14.10.2011)

Neue Trikots für E-Junioren
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
Über einen neuen Trikotsatz freuen sich die Schollener Kicker. Die neue blau-weiße Kluft wurde von Oliver Thieke und den Gemeindeschwestern Sabrina und Heike bereitgestellt.

» weiter lesen

(01.09.2011)

Hort pünktlich zum Schulbeginn fertig
(Schollener Förderverein)
Pünktlich zum Schulbeginn sind die Horträume der Schollener Grundschule fertig renoviert. Am Montag gab es die offizielle Übergabe der Eltern und Vertreter der Verbandsgemeinde an die Hortbetreuer und Lehrer der Schollener Grundschule.

» weiter lesen

(29.08.2011)

Zwölf ABC- Schützen werden eingeschult
(Schollener Förderverein)
Zwölf Kinder wurden am Samstag in die Grundschule Schollene eingeschult. Die acht Jungen und drei Mädchen werden von Andrè Friedrichs lernen. Der junge Magdeburger Lehrer erhält damit seine erste eigene Klasse. Er war im vergangenen Jahr nach an die Schollener Grundschule gekommen.

» weiter lesen

(27.08.2011)

Personenrettung im steilen, unwegsamen Gelände
(Feuerwehrverein "Wasser Marsch")
Die Rettung einer verletzten Person auf einer Trage im steilen Gelände war am Dienstag das Thema der Feuerwehrübung in Schollene. Die Übung, bei der Bettina Winter die verletzte Person spielte, sollte für die Kameraden die Handhabung der Seile, der richtigen Knoten und das korrekte Absichern mit Seilen festigen.

» weiter lesen

(16.08.2011)

Hortrenovierung fast vollendet
(Schollener Förderverein)
Trotz der Renovierungsarbeiten im Schollener Hort haben die rund 16 Kinder ihren Spaß. Der provisorisch eingerichtete Raum, der während der Schulzeit als regulärer Klassenraum dient, reicht für die Beschäftigung drinnen vorübergehend aus.

» weiter lesen

(15.08.2011)

Radweg in Neuschollene fertiggestellt
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Der Radwegbauabschnitt in Neuschollene wurde am Mittwoch offiziell eröffnet. Nach langem Warten ist für viele Radfahrer der Wunsch nach dem Radweg stückweit wahr geworden. Die Straße durch den Ort bildet ein Stück des Havelradweges.

» weiter lesen

(10.08.2011)

Eltern helfen bei Renovierung
(Schollener Förderverein)
Die Renovierungsarbeiten im Schollener Hort sind im vollen Gange. Seit dem Beginn der Sommerferien haben die Hortkinder zusammen mit zehn Eltern und den Betreuern Kathrin Franke und Silvia Hodum die Möbel ausgeräumt und die Tapete von den Wänden gekratzt. Außerdem führten sie bis Ende der ersten Woche Spachtelarbeiten aus.

» weiter lesen

(26.07.2011)

"Tagebuch" vom Trainingslager 2011, in Gnewikow!
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
Vom 22.07.11 bis zum 24.07.11, ging es für die 15 Teilnehmer des SV Blau-Weiß Schollene ins Trainingslager nach Gnewikow, an den Ruppiner See.

» weiter lesen

(24.07.2011)

Fahnensegnung in der Kirche u. Sommerfest
(Feuerwehrverein "Wasser Marsch")
Die Freiwillige Feuerwehr Schollene hat am Samstag ihre neue Fahne in der Schollener Kirche segnen lassen. Dies ist die erste Fahne, die die Schollener Feuerwehr in ihrer Geschichte besitzt. Fast alle Kameraden und viele Besucher kamen um sich dieser Feierlichkeit und dem anschließenden Umzug anzuschließen.

» weiter lesen

(25.06.2011)

Mach's mit, mach's nach, mach's besser (Sportfest)
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
Viel Spaß und Spiel hatten die Schollener Kinder am Samstag bei dem Sportfest vom SV Blau Weiß Schollene. Unter dem Motto „Machs’s mit, mach’s nach, mach’s besser“ standen mehrere Programmpunkte auf dem Plan.

» weiter lesen

(18.06.2011)

Neue Satzung der Jagdgenossenschaft Schollene beschlossen
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Freitagabend lud die Jagdgenossenschaft Schollene zur Mitgliederversammlung in Mahlitz ein. Auf der Tagesordnung standen neben dem Bericht des Vorstandes der Beschluss der neuen Satzung sowie die Neuabstimmung der bereits gefassten Beschlüsse aus 2010. Neben den 40 teilnehmenden Jagdgenossen war auch Herr Mette von der oberen Jagdbehörde zu Gast.

» weiter lesen

(17.06.2011)

Heimatverein stellt Göpel am Mühlentag vor
(Heimatverein Schollene)
Am Pfingstmontag, den deutschlandweiten Mühlentag, hat der Schollener Heimatverein den Göpel auf dem Mühlenberg offiziell vorgestellt. Rund 400 Besucher kamen um sich das rund 120 Jahre alte Stück anzuschauen. Mit viel Musik, Kuchen und Bratwurst feierten die Besuche die Einweihung des Göpel und den Mühlentag in Schollene.

» weiter lesen

(13.06.2011)

Landesmeisterschaftslauf im Schollener Fenn
(Motocrossclub Schollene)
Am Wochenende fand im Schollener Fenn der 7. Landesmeisterschaftslauf Sachsen- Anhalt 2011 statt. Rund 200 Fahrer kamen, um sich auf der rund 1250 langen strecke und in den verschiedenen Klassen zu messen.

» weiter lesen

(29.05.2011)

Fußballtrainer Mario Neumann zieht seine 1. Bilanz
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
Seit einem Jahr trainiert Mario Neumann die Männermannschaft des Blau Weiß Schollene. Am vergangenen Samstag gab er bei der Abschlussfeier der Fußballer seinen ersten Rückblick für die Saison. "Nach dem Aufstieg ist die Mannschaft schlecht in der neuen Klasse gestartet. Es warteten doch wieder neue Herausforderungen, denen man erstmal wachsen musste", so Mario Neumann.

» weiter lesen

(28.05.2011)

Neue Trikots für die Blau Weißen
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
Über einen neuen Satz Trikots durften sich die Spieler der SV Blau Weiß Schollene am Samstag freuen. Busunternehmer Renè Bauz sponserte diese, zusammen mit einem neuen Fußball. Eigentlich sollten die Trikots im vorletzten Punktspiel gegen den Kreveser SV eingeweiht werden, aber dieses Spiel wurde vom KFV Altmark abgesagt, da ein Trauerfall in dem Spielerkreis der Kreveser zu beklagen war.

» weiter lesen

(28.05.2011)

Konzept für Schule u. KITA vorgestellt
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Um eine möglichst optimale Nutzung der Gegebenheiten zu haben, sollten die Kindertagesstätte und Grundschule zentral auf dem jetzigen Schulgelände angesiedelt werden. Langfristig gesehen erfüllt die KITA nicht alle gesetzlichen Auflagen und es wurde ein neues Konzept vorgestellt.

» weiter lesen

(24.05.2011)

Störche in Neuwartensleben
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Die Störche kamen am Freitag den 13. nachmittags, landeten auf dem Schornstein der Scheune und äugten neugierig in den Hof. Das spielende Kind rief: „Mama, Papa, da sind Störche.“ Am Abend waren sie wieder weg, - schade.

» weiter lesen

(23.05.2011)

Weißen Brücke fertig gestellt
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Nach langen Bauarbeiten ist die Weißen Brücke an der Lanke im Mai offiziell eröffnet worden. Die Bauarbeiten hatten sich von Juni 2010 bis Mai 2011 hingezogen, da die Witterung die Bauarbeiten immer wieder stark beeinträchtigt hatte.

» weiter lesen

(05.05.2011)

Rückblick zur Jahreshauptversammlung am 18.03.2011
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball)
Am Freitag, den 18.03.2011, lud der SV Blau-Weiß Schollene zu seiner Jahreshauptversammlung in den Gemeinschaftsraum der Feuerwehr ein, um dort
den Mitgliedern und Gästen seinen Jahresbericht vorzutragen.
In etwa 200 Mitglieder zählt der Sportverein aktuell, davon sind rund 70 Mitglieder in der Altersklasse 3-14 Jahre, 4 Mitglieder in der Altersklasse 15-20 Jahre und ...

» weiter lesen

(18.03.2011)

Artikel zur Pelose im online-Magazin "Gesund" erschienen.
(Gemeindeverwaltung Schollene)
Ein seltener Seeadler kreist, Enten schauen dem knatternden Schiffskonvoi hinterher. Der Schollener See, wenige Kilometer von Havelberg entfernt, birgt einen Schatz: den Heilschlamm Pelose, der nur hier zu finden ist.

» weiter lesen

(26.08.2010)

 © 2008 -2015 Christian Koch - Büro f. Medien  | Letzte Aktualisierung am 15.06.2012 | CMS Orpheus |  Heute ist der 25.05.2017  | 375573 Besucher