Schollene an der Havel
Willkommen in Schollene
  HOME  |  KONTAKT |  IMPRESSUM  
Anzeige

Der Mond kocht

Erster Überblick ist verschafft
(Volksstimme, 17.01.2017)

Die ersten Tage als Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde liegen hinter Steffi Friedebold. Der Volksstimme gab sie ihr erstes Interview.

Hier ein Auszug:

Volksstimme: Sie waren seit Sommer 2014 Bürgermeisterin von Schollene. Wie fällt ihr Fazit aus?

Das hat Spaß gemacht. Das Erreichte will ich nicht unbedingt an Materiellem festmachen. Weil wir 2015 gar keinen Haushalt hatten und 2016 der Beschluss leider auch erst am Jahresende gefasst werden konnte, hielten sich die Investitionen ja in Grenzen. Schön, dass jetzt das Dach des Neubaus neu gedeckt werden kann. Im Jugendklub gibt es eine kontinuierliche Betreuung. Für den Bauhof wurde neue Technik angeschafft. Apropos Bauhof: Mit den beiden Gemeindearbeitern Uwe Engel und Klaus Wolf war es ein sehr gutes Zusammenarbeiten. Das trifft auch auf die Gemeindesekretärin Sandra Schluricke zu. Die Arbeit vor Ort läuft einfach gut. Auch wenn uns nur wenige finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, haben wir doch einiges geschafft. Schön geworden ist auch der neue Kindergarten samt Spielplatz – eine Investition der Verbandsgemeinde. Jetzt muss noch ein Käufer für den alten Kindergarten am Waldrand gefunden werden.

Welchen Herausforderungen werden sich Ihr noch zu wählender Nachfolger und der Gemeinderat in diesem Jahr stellen?

Ich bin gespannt, wer sich zur Wahl stellt. Und dann werden wir sehen, welchen Spielraum der Haushalt lässt. Finanziell besser wird es nicht – darauf brauchen wir gar nicht zu hoffen. Deshalb sind für ein intaktes Gemeindeleben, wie wir es in Schollene glücklicherweise haben, auch die Vereine so wichtig. Sie machen Schollene lebenswert. Jeder trägt dazu bei, auch Feuerwehr und Kirche und die Gewerbetreibenden. Ganz toll finde ich die aktuelle Spendenaktion für den neuen Spielplatz. Wahrscheinlich wird es in Zukunft oft so sein, dass man Eigeninitiative ergreifen muss, um etwas zu erreichen. Aber ich bin mir sicher, dass das klappt. Denn auch junge Leute sind bereit, Verantwortung zu übernehmen.

Der vollständige Artikel ist unter dem nachfolgenden Link zu lesen.

© Text und Foto: Anke Schleusner-Reinfeldt

» www.volksstimme.de/lokal/havelberg/buergermeisteramt-erster-ueberblick-ist-verschafft

» zurück


 © 2008 -2015 Christian Koch - Büro f. Medien  | Letzte Aktualisierung am 15.06.2012 | CMS Orpheus |  Heute ist der 29.04.2017  | 368900 Besucher