Schollene an der Havel
Willkommen in Schollene
  HOME  |  KONTAKT |  IMPRESSUM  
Anzeige

Der Mond kocht

Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz
(SV Blau-Weiß Schollene e.V. - Fußball, 30.06.2012)

Zum großen Arbeitseinsatz hatte der SV Blau Weiß Schollene am vergangenen Samstag aufgerufen. Da dem Verein keine Maßnahmen mehr zugesagt werden und die Haushaltslage der Kommune sehr schlecht ist, legen die Sportler seit Anfang des Jahres selbst Hand an um die Sportstätten und Plätze zu erhalten.

Diesmal wurden die Geländer, Tore und Fahnenmaste in einem frischen blauen und weißen Farbton angestrichen. Unter dem großen Dach wurden die Holzbalken mit Hilfe einer Arbeitsbühne gestrichen. Diese Bühne stellte die Zimmerei Wagener aus Hohengöhren zur Verfügung. Die abgetretenen Stellen an den beiden Toren wurden ausgestochen, geglättet und anschließend durch neuen Rollrasen aufgefüllt. 20 Rollen Rollrasen wurden pro Tor eingesetzt. Gesponsert wurden die 60 Quadratmeter Rollrasen vom Bestattungshaus Strawinski aus Havelberg. Damit der Rasen bis zum Saisonstart im August auch anwächst, wird dieser jetzt täglich mit Wasser gesprengt.
Rüdiger Martschinkowski wechselte die kaputten Zaunteile an den Toiletten aus. Ortwin Goldbach und Jörg Wartke befestigten die losen Bretter an den beiden Spielerkabinen. Anschließend wurden die Bretter neu gestrichen. Zum Arbeitseinsatz kamen rund 40 Mitglieder von jung bis alt. Der nächste Arbeitseinsatz ist für Ende Juli / Anfang August geplant - hier sollen dann die Holzbalken unter dem großen Dach weiter gestrichen werden. der Vorsitzende Jörg Wartke freute sich über die rege Teilnahme der Mitglieder am Arbeitseinsatz - vor allem dass Mitglieder aus den verschiedensten Sektionen da war. Er hofft beim nächsten Arbeitseinsatz auf eine ähnliche, wenn nicht sogar größere Resonanz.

» zurück


 © 2008 -2015 Christian Koch - Büro f. Medien  | Letzte Aktualisierung am 15.06.2012 | CMS Orpheus |  Heute ist der 28.06.2017  | 386279 Besucher