Schollene an der Havel
Willkommen in Schollene
  HOME  |  KONTAKT |  IMPRESSUM  
Anzeige

Mattmanns Blues

Erweiterung Hausarztpraxis Schollene
(Gemeindeverwaltung Schollene, 12.09.2022)

Die Erweiterung der Hausarztpraxis wird durch Fördermittel der EU und des Landes Sachsen-Anhalt unterstützt.

Die Hausarztpraxis Dipl.-Med. Güldenpfennig besteht seit 2014 in der Gemeinde Schollene. Die Praxis verfügt momentan, neben dem Inhaber, über 4 medizinische Mitarbeiterinnen sowie eine Mitarbeiterin für die Organisation/Buchhaltung.
Bis zum heutigen Zeitpunkt konnte die Praxis ihren Mitarbeiterstamm seit Eröffnung nahezu verdoppeln. (Schaffung von Arbeitsplätzen)
Die Arztpraxis Güldenpfennig deckt einen Einzugsradius von ca. 60 km um die Gemeinde Schollene mit medizinischen Dienstleistungen ab. (Einschließlich Land Brandenburg)

ELER - Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes.

Projektbeschreibung

Dem bundesweiten bzw. auch regionalen Trend ist geschuldet, dass sich momentan bzw. mittelfristig die Anzahl der allgemeinen Hausarztpraxen, gerade in den dünn besiedelten ländlichen Gebieten, weiter reduzieren wird.
In den letzten zwei Jahren wurden innerhalb des angegebenen Radius, ohne Nachfolger, zwei Hausarztpraxen in Havelberg und eine Praxis in Sandau geschlossen.
Dies verschärft die Situation bei der Sicherstellung wohnnaher medizinischer Versorgung (im Rahmen der Daseinsvorsorge) gerade in der dünn besiedelten Elbe-Havel-Region.

Herr Dipl.-Med. Güldenpfennig ist nicht nur Facharzt für Allgemeinmedizin, sondern auch Facharzt für innere Medizin. So sind zusätzliche medizinische Angebote möglich, um z.B. lange Wege für Patienten zu Fachärzten zu reduzieren.
In den letzten Jahren ist die Anzahl der Patienten, unter anderem auch aus den vorab beschriebenen Gründen, stetig gestiegen. Als Folge sind die räumlichen Kapazitäten des Gebäudes bzw. der Praxis ausgeschöpft und lassen eine optimale medizinische Betreuung sowie Versorgung der Patienten zukünftig nicht mehr zu.
Der geplante Anbau an das vorhandene Gebäude soll eine Entspannung der räumlichen Situation für das Personal und eine nachhaltige Verbesserung der Patientenbetreuung zur Folge haben. Darüber hinaus erscheint gerade eine effektivere, angepasste Flächengestaltung / Aufteilung durch den geplanten Anbau, z.B. bezugnehmend auch auf die pandemischen Ereignisse des vergangenen Jahres, zukunftsträchtig und nachhaltig sowie zielführend zur besseren Patientenbetreuung zu sein.

Projektziele

Stabilisierung und Sicherung der medizinischen Grundversorgung in der Gemeinde Schollene einschl. des beschriebenen Wirkungskreises im Rahmen der Daseinsvorsorge und Reaktion auf den demografischen Wandel.

So ist es erklärtes Ziel der Gemeinde Schollene, durch die geplante Erweiterung der vorhandenen Arztpraxis eine nachhaltige Stabilisierung und Stärkung der bevölkerungsnahen, sozialen Infrastruktur zu gewährleisten. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf die Demografie in Schollene aus, sondern generiert darüber hinaus z.B. Zuzüge aus Berlin/Brandenburg in den ländlichen Raum der Gemeinde Schollene und schafft so unter anderem auch eine hohe Attraktivität für junge Familien sowie Rückkehrer als Zielgruppen.

Beschreibung der Maßnahme

Geplanter Praxisanbau mit folgenden Schwerpunkten:
- Verbesserung der Arbeitsbedingungen des medizinischen Personals
- Vergrößerung der Sozial- und Aufenthaltsräume (durch Personalzuwachs)
-Vergrößerung des Wartebereiches für Patienten aufgrund der steigenden Patientenzahl

Es ist ein zweiseitiger Anbau (Flachbau) an die vorhandene Praxis wie folgt geplant:
- nördlicher Teil 9,75m x 4,375m (Aufenthalt/Pers. + Teeküche, Umkleideraum)
- westlicher Teil 11,98m x 4,050m (Wartebereich und Kinderbereich)
- die baulichen Maßnahmen erfolgen während des Praxisbetriebs bzw. parallel dazu
- die Erweiterung der vorhandenen Praxis entspricht den gesetzlichen und kassenärztlichen Erfordernissen und den bautechnischen Anforderungen.

» zurück


 © 2008 -2020 Gemeinde Schollene  | Letzte Aktualisierung am 29.12.2020 |  Heute ist der 08.12.2022  | 825852 Besucher